Seite auswählen

Europa ist nicht nur ein anderer Kontinent, in gewisser Weise eine ganz andere Welt – voller ungewöhnlicher Trends, von denen wir hier auf der anderen Seite des Teiches vielleicht noch nie gehört haben. Die Unterschiede gehen weit über Sprache und Kultur hinaus – viele europäische Bräuche und Moden sind denen von uns, die anderswo leben, völlig fremd. Einige sind geradezu mystifizierend, während es auch so Trends gibt, die wir gerne übernehmen würden – jemanden hyggen? 

Während jedes Land seine eigenen Trends hat, gibt es in Europa einige wirklich einzigartige Moden und Traditionen. Von der “Entführung” von Braut und Bräutigam über das Einhüllen in Gänsehaut und Federn bis hin zu Käse- und Badewannenrennen werden wir diese Traditionen möglicherweise nie wirklich verstehen. Wie viele dieser beliebten europäischen Trends würden Sie selbst ausprobieren? 

Braut und Bräutigam mit klebrigen Substanzen einreiben und mit Federn bedecken

Einst eine fast vergessene Tradition, erlebt die Schwärzung der Braut in Schottland ein überraschendes Comeback. Laut The Herald in Schottland besteht die lokale Tradition darin, dass Braut und Bräutigam von ihren Freunden “entführt” und mit Substanzen wie Mehl, Pudding oder Ruß bedeckt werden, wonach sie mit Federn bedeckt werden. Diese Schwärzung soll dem Paar viel Glück bringen. Das Ritual kann manchmal etwas rau werden, wobei das glückliche (und unordentliche) Paar gefesselt wird, wenn es geschwärzt wird. Hoffentlich werden dabei keine Brautkleider ruiniert. 

Das schwedische “Todesreinigungs” -Ritual ist eigentlich sehr nachdenklich

Es mag ein bisschen krankhaft klingen, aber die Einstellung hinter der schwedischen Todesreinigung ist tatsächlich sehr praktisch. Um die Last auszugleichen, dass Angehörige die Habseligkeiten eines Verstorbenen durchsuchen müssen, praktizieren ältere Schweden “Todesreinigung”. Die Tradition wird normalerweise in späteren Jahren einer Person durchgeführt, wenn auch nicht unbedingt, wenn sie erwartet, bald zu sterben. Indem sie nicht wesentliche Gegenstände loswerden, minimieren sie die Unordnung und auch die Belastung für ihre Freunde und Familie, nachdem sie gestorben sind.

In den USA hat der Trend noch nicht begonnen, obwohl sich dies bald ändern könnte. Die Achtzigjährige Margareta Magnusson versucht in ihrem Buch The Gentle Art of Swedish Death Cleaning die Idee des “Dostadning” (eine Kombination der schwedischen Wörter für Tod und Reinigung) zu verbreiten . Während die Reinigung des Todes traditionell von älteren Menschen praktiziert wird , sagte Magnusson der Washington Post, dass die Praxis “in jedem Alter befreit”.

Norwegische Kinder feiern einen Monat lang hart, als wäre es ihr Job

In den Vereinigten Staaten sind Partys für Abiturienten ziemlich üblich . Norwegen bringt Abschlussfeiern jedoch mit einer Tradition namens “Russefeiring” auf ein ganz neues Niveau. Diese Ausbrüche dauern einen ganzen Monat, und Absolventen konsumieren mehr als ihren angemessenen Anteil an Alkohol. “In den amerikanischen Filmen haben wir den Eindruck, dass sie so verrückt sind”, sagte Fredrik Helgesen, ein Leiter des Russefeiring-Komitees seiner Schule, der Associated Press . “Aber wir haben die verrücktesten Feste hier in Norwegen. Ich denke, nichts auf der Welt ist so.”

Das Feiern für einen ganzen Monat fordert seinen Tribut. Betrunkene Verletzungen sind häufig, obwohl die meisten nicht zu schwerwiegend sind. Die älteren Generationen sind mit der Party nicht ganz einverstanden, aber die Tradition – die bis ins Jahr 1905 zurückreicht – wird toleriert. “Ich würde sagen, dass Sie dies nur einmal tun”, sagte der russefeiring Teilnehmer Eyoub Yemane. “Du darfst nur einmal, also mach es richtig, wenn du deinen Abschluss machst, weil du nie wieder hierher kommst. Niemals.”

Diese gemütliche dänische Tradition ist vielleicht das Geheimnis des Glücks

Hygge ist in den nordischen Ländern weniger ein Trend als ein Lebensstil. “Hygge gibt es schon seit Jahrhunderten” , sagte Meik Wiking, Autor des Little Book of Hygge , gegenüber Time . “Es ist etwas, mit dem ich aufgewachsen bin und das ein zentraler Bestandteil der dänischen Kultur und DNA ist. Für uns ist es kein Lebensstil, es ist einfach eine Art zu leben und wie wir Dinge tun.”

Dieses Konzept könnte nur das Geheimnis des Glücks sein. Menschen in den USA, die versuchen, den Hygge-Lebensstil zu übernehmen, müssen erkennen, dass es nur das ist: ein Lebensstil. Während das Schlagwort auf Social-Media-Sites populär geworden ist, um alle Dinge warm und gemütlich zu beschreiben, ist Hygge viel mehr als eine Designästhetik. Helen Russell, die Autorin von The Year of Living Danishly, beschrieb Hygge to Time als “völlige Abwesenheit von irgendetwas Ärgerlichem oder Emotionalem Überwältigendem”. True Hygge priorisiert die Beziehungen und wichtigen Dinge in Ihrem Leben.

Diese intensive Version von Bocksprung betrifft Babys in Spanien

Babyspringen ist im Grunde das intensivste Sprungspiel, das jemals jemand spielen kann. Diese spanische Tradition findet seit Hunderten von Jahren jeden Juni im Dorf Castrillo de Murcia statt. Das Festival bietet Menschen, die als “Teufel” verkleidet sind und von frommen Männern vertrieben werden. Es wird angenommen, dass die “Teufel”, die über die im Vorjahr geborenen Babys springen, sicherstellen, dass die Säuglinge vor “Krankheit und Unglück” geschützt sind. Obwohl es gefährlich erscheinen mag, gab es glücklicherweise keine Berichte über Verletzungen, die durch das Springen des Babys verursacht wurden.

Trotz der Abwesenheit von Verletzungen möchten viele, dass das religiöse Fest endet . Nach Angaben von Metro UK hat Papst Benedikt XVI. Priestern in Spanien sogar geraten, sich von der Praxis zu distanzieren. Trotz aller Widerstände sieht es nicht so aus, als würde diese jahrhundertealte Praxis bald aufhören.

Für eine kitschige Tradition ist es auch ziemlich gefährlich

In Gloucestershire, England, nehmen jedes Jahr Menschen am jährlichen Käse-Rolling-Rennen teil. Die Teilnehmer jagen einen Double Gloucester-Käse die steile Steigung von Cooper’s Hill hinunter und riskieren Verletzungen, wenn sie ihm nachstürzen. Die Tradition reicht mindestens bis ins 19. Jahrhundert zurück, obwohl die Praxis  laut BBC bis in die Antike zurückreichen könnte .  

Die offizielle Veranstaltung wurde 2009 abgesagt, da sie Tausende von Teilnehmern und Zuschauern anzog, was zu Sicherheitsbedenken führte. Das Rollen von Käse hat sich jedoch als zu beliebt erwiesen, um damit aufzuhören, und die Einheimischen veranstalten weiterhin inoffizielle Rennen . Die Tradition mag in Gloucestershire beliebt sein, aber andere Gebiete des Landes scheinen nicht bereit zu sein, sich einen steilen Hügel hinunterzuschleudern , um ein Rad Käse zu gewinnen .

Holen Sie sich buchstäblich ein Funkeln in Ihr Auge

Wenn Sie schon immer ein bisschen mehr Glanz in Ihren Augen haben wollten, ist dies eine Möglichkeit, dies zu tun. Das in den Niederlanden entwickelte Verfahren implantiert Schmuck in das Auge . Das Ganze klingt unglaublich unangenehm, aber diese extraokularen Implantate haben angeblich keine nachteiligen Nebenwirkungen. Das Verfahren ist vor allem in Europa getan, obwohl es mindestens ein US Arzt, der sie durchgeführt hat – obwohl laut ABC News ,  wird es nicht von der Food and Drug Administration genehmigt .

Es besteht kaum eine Chance, dass sich der Trend in den USA abzeichnet, da die American Academy of Ophthalmology die Menschen aufgefordert hat, das Verfahren nicht durchführen zu lassen, und vor “Komplikationen wie Blindheit aufgrund von Augeninfektionen oder Blutungen, Blutungen unter der Bindehaut, Perforation des Auges” gewarnt hat und Bindehautentzündung. ” Illinois genehmigte bereits 2005 Gesetze, um das Verfahren illegal zu machen .

Die Norweger langweilten sich absichtlich zum Schlafen

Norwegen hat vielleicht nicht das Monopol, beim Anschauen einer Show auf Netflix einzuschlafen, aber es hat die Kunst sicherlich perfektioniert. Eine Modeerscheinung des Landes sieht langweilige Fernsehsendungen . Das Genre “Slow TV” bietet das visuelle Äquivalent zu Hintergrundmusik.

Die Zuschauer sitzen höchstwahrscheinlich nicht genietet vor ihren Bildschirmen, um mehrere Stunden lang Aufnahmen von Holzverbrennung oder Stricken zu sehen, aber sie schalten sich ein, wenn sie etwas im Hintergrund spielen möchten, das nicht ihre ganze Aufmerksamkeit auf sich zieht. Das Genre hat sogar den Sprung zu Netflix geschafft, damit das internationale Publikum diesen Trend selbst erleben kann – wenn es wach bleiben kann. Einige der norwegischen “Slow TV” -Sendungen, die auf Netflix zu finden sind, umfassen  Train Ride Bergen nach Oslo und National Firewood Night.

Zwei Wörter: Badewanne Regatta

Dieses einzigartige Rennen findet in Belgien statt und hat eine ungewöhnliche Geschichte . Laut BBC begann es 1982, als Alberto Serpagli 40 verlassene Badewannen fand. Die Wannen wurden auf einem lokalen Markt verkauft und ihre Käufer verwandelten die verlassenen Wannen in provisorische Schiffe. Die erste Badewannenregatta, in Belgien als Régate de Baignoires bekannt, fand in diesem Jahr statt, als die selbstfahrenden Badewannen die Maas hinunter rasten. Die Veranstaltung erwies sich als Erfolg und findet seitdem jedes Jahr statt. Wer hätte gedacht, dass Ihre Badewanne auch als Boot genutzt werden kann?